Montag 08. Juli 2013

Fotos folgen wieder…

Früh Morgens um halb Acht trafen wir uns vor der Kirche St. Sebastian, um den Lagersegen zu empfangen. Die Leiterinnen stellten uns mit einer coolen Show das Lagermotto vor: Wir haben erfahren, dass wir eine Weltreise machen werden, um einen neuen Blauringrekord aufzustellen.
Wir machten uns auf den Weg zum Bahnhof Wettingen und verkürzten uns dort die Wartezeit mit Spielen. Gleich darauf fanden wir uns in Zürich – alias New York – wieder, welches wir mit einem Stadtgame erkundeten. Unsere Reise ging weiter bis Elm, wo wir dann erschöpft aber happy unsere Zimmer bezogen.
Zum Motto passend gab es zum Abendessen selbstgemachte, superleckere Hamburger.
Danach erreichten uns Video Botschaften von Vertretern der ganzen Welt, beziehungsweise aus den Ländern, welche wir besuchen werden. Diese zeichneten wir sogleich auf der Weltkarte ein.

Mara & Aischa